Veranstaltungen

Trotz Hochwassers eine gelungener Spaziergang des CDU-Gemeindeverbandes.

18.11.2023 - Veranstaltungen

Mitgliederspaziergang

Informationsaustausch in lockerer Atmosphäre

Bei bestem Ried-Wetter haben sich am 18.11.2023 auf Einladung des Vorstands die Mitglieder der CDU Stockstadt am Rhein zu einem Spaziergang getroffen. Ziel war der Austausch von Informationen und Meinungen in lockerer Atmosphäre.

Bei bestem Ried-Wetter haben sich heute auf Einladung des Vorstands die Mitglieder der CDU Stockstadt am Rhein zu einem Spaziergang getroffen. Ziel war der Austausch von Informationen und Meinungen in einem nicht förmlichen Umfeld. "Wegen des aktuellen Hochwassers haben wir den Weg entlang des Dammes gewählt", berichtet Michael Marsch. Und weiter: "Auch wenn der Weg entlang der Königsinsel noch möglich gewesen wäre, sind wir diesen zum Schutz der Wildtiere nicht gegangen. Die Tiere rücken während des Hochwassers weiter an Stockstadt heran, als sie eigentlich wollen. Um sie nicht zurück ins Hochwasser zu treiben soll der Mensch Abstand halten."

Weitere Themen waren bestand und Nutzung der Obstwiesen und Themen der letzten Sitzung der Gemeindevertretung. Immer wieder kamen wir in den Gesprächen aber auf die bevorstehende Sperrung der Riedbahn zurück und was das wohl verkehrstechnisch für Stockstadt bedeutet. Vor allem hier wollen wir in den nächsten Wochen mit Priorität daran arbeiten, dass die Gemeindeverwaltung zusammen mit der Bahn zu sinnvollen Lösungen kommt.

Der neue Vorstand (von links oben nach rechts unten) - Vorsitzender: Michael Marsch, Stellvetretender Vorsitzender: Sven Richard, Schatzmeister: Heinrich Roßkopf, Beisitzer: Urusla Kraft, Ursula Kresnicka, Michael Lange, Andreas Schmidt, Klaus Unger und Horst Wenner.

14.10.2023 - Veranstaltungen

Neuer Vorstand gewählt

Jahreshauptversammlung der CDU-Stockstadt

Am 13.10.2023 fand die Jahreshauptversammlung der CDU-Stockstadt am Rhein statt. Im Rahmen der Vernastaltung wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Am 13.10.2023 fand die Jahreshauptversammlung der CDU-Stockstadt am Rhein statt. Im Rahmen der Vernastaltung wurde auch ein neuer Vorstand gewählt.

Nach der Begrüßung durch den Parteivorsitzenden wurde die eheemalige Vorsitzende Karola Schlegelmilch gewürdigt und die Versammlung legte eine Gedenkminute ein. Für 10 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde anschließend Sven Richard geehrt.

Aus den Berichten des Vorsitzenden, des Fraktionsvorsitzenden, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer ging hervor, wie aktiv der CDU-Gemeindeverband ist und wie er die Kommunalpolitik in unserer Gemeinde prägt. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der CDU-Vorstand einstimmig entlastet.

Im Anschluss wurde der neue Vorstand gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Michael Marsch. Vertreten wird er durch seinen neuen Stellvertreter Sven Richard. Heinrich Roßkopf wird weiterhin als Schatzmeister die Kasse des Gemeindeverbandes führen. Die Beisitzer Ursula Kraft, Ursula Kresnicka, Michael Lange, Andreas Schmidt, Klaus Unger und Horst Wenner kompletieren den Vorstand.

Mit der Wahl der Delegierten Liste für den Kreisparteitag, den Kreisverbandsausschuss und zum besonderen Kreisparteitag zur Wahl der Delegierten zum besonderen Landesparteitag zur Aufstellung der Landesliste zur Europawahl 2024 wurden die Wahlen abgeschlossen.

Unter dem Punkt verschiedenes gab Bürgermeister Thomas Raschel noch einen Bericht ab. Mit Diskussionen zum Ausgang der Landtagswahl endete dann die Veranstaltung.

Der Abschluss der CDU-Radtour fand bei einer Einkehr im Kastanienhof statt.

15.09.2023 - Veranstaltungen

Radtour der CDU mit Ines Claus

Bei bestem Fahrradwetter begrüßte der Vorsitzende der CDU Stockstadt am Rhein, Michael Marsch, zahlreiche Radfahrer, die sich bei einer großen Tour durch Stockstadt über allerlei Themen informieren wollten.

Begleitet wurde die kurzweilige Tour durch die Fraktionsvorsitzende der CDU im Hessischen Landtag, Frau Ines Claus.

Bei bestem Fahrradwetter begrüßte der Vorsitzende der CDU Stockstadt am Rhein, Michael Marsch, zahlreiche Radfahrer, die sich bei einer großen Tour durch Stockstadt über allerlei Themen informieren wollten.

Schon am Startpunkt an der „alten Schule“ in der Oberstraße konnte Bürgermeister Thomas Raschel aktuelles zu dem Gebäude und zu dem Ensemble mit der alten Hofreite berichten.

Die kurzweilige Tour startete danach durch die Weedgasse bis zum Sportgelände, wo gleich mehrere Themen erläutert werden konnten. Zum Sportgelände selbst fasste die Vorsitzende der SKG und erste Beigeordnete der Gemeinde Stockstadt, Frau Ursula Kraft, die vergangenen und geplanten Maßnahmen am Fußballplatz zusammen. Hier wurde und wird großartiges geleistet durch die Zusammenarbeit von ehrenamtlichen Helfern, der Gemeinde, aber auch durch die Landesförderung, die viele Maßnahmen für Gemeinde und Verein erst bezahlbar macht.

Ein anderes großes Thema in Stockstadt ist aktuell natürlich auch der Umgang mit Starkregenereignissen und deren Folgen. Bürgermeister Raschel erläuterte dazu, dass viele Maßnahmen bereits in der Planung und Umsetzung seien, die starken Regenfälle aber leider zu früh kamen. Die Entsiegelung von Flächen und das Versickern von Oberflächenwasser statt Einleitung in die Kanalisation ist ein zentrales Element der Maßnahmen. Dies wurde auch an den nächsten Stationen an der Kläranlage und den Köllschen Gärten weiter vertieft. Bürgermeister Raschel verwies hier auch auf die Bürgerversammlung am 17.10., in der es weitreichende Informationen und Hilfestellungen zum Umgang mit Starkregen geben wird.

Auf der Route verwies einer der Radfahrbeauftragten der Gemeinde Stockstadt, Herr Norbert Kaltenmorgen, auf kleine Erfolge auf Fuß- und Radwegen durch die Kooperation von Bürgern und Gemeinde. So konnten z.B. die Durchfahrten auf den Radwegen besser gestaltet werden oder auch an wichtigen Punkten Spiegel angebracht werden um für mehr Sicherheit zu sorgen. Schwerer umzusetzen sind immer die Stellen, an denen mehrere überörtliche Behörden beteiligt sind, berichtet Herr Kaltenmorgen. Dies sind neben der Gemeinde z.B., je nach Projekt, auch Deichmeisterei, Kreis Groß-Gerau, Ordnungsbehördenbezirk, Regierungspräsidium Darmstadt, Land Hessen, Hessenforst, Deutsche Bahn …

An der Feuerwehr schließlich berichtete Frau Ines Claus von der noch mal erhöhten Förderung der Rettungskräfte durch das Land Hessen. „Man vergisst, vielleicht gerade als neu Hinzugezogener, dass auf dem Land nichts ohne Ehrenamt läuft.“ Benennt sie den großartigen Einsatz der Bürger für die Gemeinschaft. Und weiter: „aber wer die Einsatzkräfte beleidigt oder gar angreift, greift uns alle an. Da gibt es im Land Hessen unter der CDU geführten Regierung kein Pardon.“

Der weitere Weg führt dann gleich zu einer weiteren Problemzone im Radwegenetz von Stockstadt: Die Bahn-Überführung an der K153. „Der Weg ist in so schlechtem Zustand, dass es nicht zu verstehen ist, warum die Modernisierung nicht Priorität hat in der Planung durch den Kreis Groß-Gerau“, berichtet Frau Ute Schumann, Fraktionsmitglied der CDU Stockstadt. „Hierauf zielt auch ein Antrag der CDU für die nächste Gemeindevertretersitzung ab, der die Gemeinde auffordert, hier mit Nachdruck auf eine höhere Priorisierung zu drängen.“

Auf dem Weg durch die Köllsche Gärten waren es auch gleich wieder mehrere Themen, die hier dargelegt werden konnten. Auf die unbestreitbar gestiegene Attraktivität des Standortes Stockstadt für bestehende und zukünftige Einwohner durch die Kombination von attraktiven Sportanlagen, Kindergartenplätzen und Arbeitgebern weist Bürgermeister Raschel am Standort des neu geplanten Kindergartens in den Köllschen Gärten hin. Die CDU in Stockstadt hat hierzu in den vergangenen Jahren immer wieder eine Führungsrolle eingenommen. Ausdrücklich lobt Herr Bgm. Raschel aber auch die Zusammenarbeit aller Fraktionen in der Gemeindevertretung, die wichtige Fragen oftmals einstimmig beschließen.

Bevor nach 2 Stunden und 8 km Wegstrecke die Informationstour im Kastanienhof bei Bratwurst und Kaltgetränken endete, erläuterte der CDU-Vorsitzende noch einmal die Herausforderung, für enge Straßen und hohem Verkehrsaufkommen eine Lösung zu finden, die allen Verkehrsteilnehmern gerecht wird. „Hier müssen Lösungen gefunden werden, um den Kleinsten auf dem Schulweg oder auch anderen Verkehrsteilnehmern zu Fuß oder auf dem Fahrrad, zum Arzt oder zum Einkaufen, eine sichere Wegführung zur Verfügung zu stellen.

Am 03.06.2023 feiert der CDU-Gemeindeverband sein Apfelbaumfest.

19.05.2023 - Vernastaltungen

Apfelbaumfest am 03.06.

CDU-Stockstadt schenkt Neugeborenen einen Apfelbaum

Allen Stockstädtern Familien, die zwischen dem 15.10.2022 und dem 03.06.2023 ein Kind bekommen haben, schenkt der CDU-Gemeindeverband einen Apfelbaum.

Es ist ein alter Brauch zur Geburt eines Kindes einen Apfelbaum zu pflanzen. Dabei soll der gepflanzte Baum den Wunsch nach einem gesunden Heranwachsen des Kindes in einer lebenswerten Umwelt symbolisieren. Dies wünscht auch der CDU-Gemeindeverband Stockstadt allen Kindern, die in Stockstadt aufwachsen. Allen Stockstädtern Familien, die zwischen dem 15.10.2022 und dem 03.06.2023 ein Kind bekommen haben, können sich beim Apfelbaumfest des CDU-Gemeindeverbandes am Samstag, dem 03.06.2023 von 10:00 - 12:00 Uhr vor der "Alten Schule" (Oberstraße 8) melden und bekommen einen Apfelbaum geschenkt. Die kleinen Bäume werden den Familien dann von der CDU nach Hause geliefert.

Die CDU-Stockstadt würde sich freuen, wenn viele Stockstädter Familien das Angebot nutzen würden. Darüber hinaus ergibt sich für alle weiteren Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit ungezwungen mit der CDU ins Gespräch zu kommen.

Am 15.10.2022 feiert der CDU-Gemeindeverband sein Apfelbaumfest und 50jähriges Jubiläum.

29.09.2022 - Veranstaltungen

Apfelbaumfest &
50 Jahre CDU-Stockstadt

CDU-Gemeindeverband feiert doppelt

Am Samstag, dem 15. Oktober 2022, feiert der CDU-Gemeindeverband Stockstadt am Rhein sein schon zur Tradition gewordenes Apfelbaumfest zusammen mit seinem 50jährigen Bestehen von 15:00 bis 18 Uhr an der „Alten Hofreite“ (Oberstraße 6, Stockstadt). Aufgrund der Beschränkungen der Corona-Pandemie findet die Feier des Jubiläums mit einem Jahr Verspätung statt, weshalb das Motto „50 +1 Jahre gemeinsam [gewachsen]“ lautet.

Am Samstag, dem 15. Oktober 2022, feiert der CDU-Gemeindeverband Stockstadt am Rhein sein schon zur Tradition gewordenes Apfelbaumfest zusammen mit seinem 50jährigen Bestehen von 15:00 bis 18:00 Uhr an der „Alten Hofreite“ (Oberstraße 6, Stockstadt). Aufgrund der Beschränkungen der Corona-Pandemie findet die Feier des Jubiläums mit einem Jahr Verspätung statt, weshalb das Motto „50 +1 Jahre gemeinsam [gewachsen]“ lautet.

Während der Veranstaltung können junge Familien aus Stockstadt, die seit Oktober 2021 Nachwuchs bekommen haben, ihren Apfelbaum abholen (solange Vorrat reicht) oder einen Gutschein erhalten und sich damit später einen Baum bei einer Baumschule aussuchen.

Das 50jährige Jubiläum bietet den Anlaß einen Blick auf die erfolgreiche Vergangenheit, aktuelle Projekte und die zukünftigen Ziele zu werfen. Hinter einer erfolgreichen Partei stehen immer engagierte Menschen, die bereit sind ihre Freizeit zu investieren, um unseren Ort lebenswerter zu machen. Die Veranstaltung bietet eine zwanglose Gelegenheit diese kennen zu lernen und bei Interesse auch zu erfahren, wie man sich selbst in die Gemeinde einbringen kann. Neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind immer herzlich willkommen! Aber auch Anregungen und Kritik können im Rahmen dieses Fests direkt angebracht werden.

Für das leiblicheWohl wird eine Kuchentheke und Bratwürste vom Grill angeboten. Die CDU-Stockstadt würde sich über eine rege Teilnahme freuen.

Bgm. Thomas Raschel, MdL Ines Claus und Landratskandidat Thies Puttnins-von Trotha überreichten die Bäume an die Eltern.

17.10.2021 - Veranstaltungen

Apfelbaumfest mit Landratskandidat Thies Puttnins-von Trotha

CDU-Stockstadt schenkte Neugeborenen einen Apfelbaum

Am 09.10.2021 fand das Apfelbaumfest des CDU-Gemeindeverbandes Stockstadt am Rhein statt. Wie in den vergangenen Jahren schenkte die CDU allen Stockstädtern, die seit 2020 Eltern geworden sind, einen Apfelbaum. Landratskandidat Thies Puttnins-von Trotha stellt sich bei dieser Gelegenheit den Stockstädterinnen und Stockstädtern vor und überreichte fast 20 Bäumchen an Eltern.

Am 09.10.2021 fand das Apfelbaumfest des CDU-Gemeindeverbandes Stockstadt am Rhein statt. Mit diesem Fest pflegt die CDU schon viele Jahre die alte Tradition, allen neugeborenen Kindern einen Apfelbaum zu schenken. Das Pflanzen eines Baumes soll den Wunsch nach einem gesunden Heranwachsen des Kindes in einer lebenswerten Umwelt bildlich symbolisieren.

In diesem Jahr verschenkte die CDU an alle Stockstädter, die seit 2020 Eltern geworden sind, einen Apfelbaum. Diesen konnten sich die jungen Familien direkt beim Apfelbaumfest abholen (solange der Vorrat reicht) oder später mit einem Gutschein bei einer Baumschule aussuchen.

Bei Kaffee und Kuchen bot sich zudem die Gelegenheit Thies Puttnis-von Trotha persönlich kennenzulernen. Bei der Landratswahl im Kreis Groß-Gerau am 05.12.2021 tritt dieser als Kandidat für die CDU an. Beim Apfelbaumfest konnte er fast 20 Bäumchen an Stockstädter Eltern übergeben.

Der Fahrradverkehr stand im Zentrum der öffentlichen Fraktionssitzung (Foto: Marcel Schlegelmilch).

05.03.2021 - Veranstaltungen

Schwerpunkthema Fahrradverkehr

Erste Fraktionssitzung als Videokonferenz

Am 17.02.2021 fand zum ersten Mal eine öffentliche CDU-Fraktionssitzung als Zoom-Videokonferenz statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema Fahrradverkehr. Hierzu hatte die CDU-Fraktion das „Radforum Stockstadt am Rhein“ eingeladen.

Am 17.02.2021 fand zum ersten Mal eine öffentliche CDU-Fraktionssitzung als Zoom-Videokonferenz statt. Nachdem man mit dem Medium seit Ausbruch der Corona-Pandemie einige Erfahrungen gesammelt hatte, wagte man den nächsten Schritt mit einem öffentlichen Format.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Thema Fahrradverkehr. Hierzu hatte die CDU-Fraktion das „Radforum Stockstadt am Rhein“. Bei diesem handelt es sich um eine Gruppe engagierter Personen, die sich für einen attraktiven und sicheren Fahrradverkehr einsetzen. Die Gelegenheit wurde genutzt, um die Initiativen des Zusammenschlusses vorzustellen. So hat man in einem ersten Schritt eine Qualitätsoffensive gestartet und eine Liste mit Gefahrenstellen und Verbesserungsvorschlägen an die Gemeinde übergeben. Weitere Initiativen befassen sich mit den in Planung befindlichen Neugestaltungen z.B. in der Oberstraße.

Im Anschluss wurde diskutiert, wie eine permanente Mitwirkung der Initiative in Entscheidungsprozesse der Gemeinde, bei allen den Fahrradverkehr betreffende Themen, aussehen könnte. Unter anderem wurden die Vor- und Nachteile einer Arbeitsgruppe oder eines Beirates diskutiert.

Von den Verbesserungsvorschlägen der ehrenamtlich Tätigen zeigte sich der CDU-Fraktionsvorsitzende Dirk Hensel sehr beeindruckt: „Selten habe ich während meiner kommunalpolitischen Tätigkeit so detailliert ausgearbeitete Vorschläge von einer Initiative erhalten.“

Nach dem Schwerpunktthema „Fahrradverkehr“ nutzte Dirk Hensel noch die Gelegenheit auf die Themen der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung und die Schwerpunkte des Wahlprogrammes „miteinander [wachsen] für Stockstadt“ vorzustellen.

Radausflug über das Mühlwert

05.10.2020 - Veranstaltungen

Radausflug über das Mühlwert

ABGESAGT ! ABGESAGT ! ABGESAGT

Der für den 17.10.2020 von 15:00 - 19:00 Uhr geplante Radausflug mit Bürgermeister Thomas Raschel und den Stockstädtern Landwirten muss auf Grund der aktuellen Corona Situation und der damit verbundenen Allgemeinverfügung des Landkreises Groß-Gerau abgesagt werden.

Wir bitten um Verständnis, da die Gesundheit vorgeht.

Der für den 17.10.2020 von 15:00 - 19:00 Uhr geplante Radausflug mit Bürgermeister Thomas Raschel und den Stockstädtern Landwirten muss auf Grund der aktuellen Corona Situation und der damit verbundenen Allgemeinverfügung des Landkreises Groß-Gerau abgesagt werden.

Wir bitten um Verständnis, da die Gesundheit vorgeht.

Bürgermeister Thomas Raschel (links) überreicht zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Sauer einen Baum und Apfelkuchen an frischgebackene Eltern.

16.10.2020 - Veranstaltungen

Apfelbaumfest am 10.10.2020

Apfelbäumchen für neue Erdenbürger

Bereits seit etwa 10 Jahren verschenkt der CDU-Gemeindeverband einmal im Jahr, im Frühjahr oder im Herbst, kleine Apfelbäumchen an junge Eltern und deren Nachwuchs.

Bereits seit etwa 10 Jahren verschenkt der CDU-Gemeindeverband einmal im Jahr, im Frühjahr oder im Herbst, kleine Apfelbäumchen an junge Eltern und deren Nachwuchs.

In diesem Jahr bekam Bürgermeister Thomas Raschel beim Verteilen der Bäumchen Unterstützung von unserer Landtagsabgeordneten Ines Claus und unserem Bundestagabgeordneten Stefan Sauer.

Insgesamt wurden 24 Bäumchen verschenkt. Ob im eigenen Garten, bei den Großeltern oder auf dem Balkon von Freunden, überall sollen die Bäumchen gemeinsam mit den Kindern groß und stark werden.

Für die Gäste gab es leckeren Apfelkuchen von der Bäckerei Burk, knackige Äpfel von Obst und Gemüse-Hefermehl und die Bäumchen waren alle von der Baumschule Zeißler.

Der CDU Gemeindeverband und Bürgermeister Thomas Raschel freuen sich bereits auf das nächste Apelbaumfest.

Der neugewählte Vorstand von links: Michael Lange, Horst Wenner, Dirk Hensel, Achim Jung, Ursula Kresnicka, Luigi Urzo, Thomas Raschel, Heinrich Roßkopf, Andreas Schmidt, Michael Marsch; es fehlen: Sven Richard und Klaus Unger

02.12.2019 - Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung der CDU Stockstadt

Mit Geschlossenheit für die anstehenden Herausforderungen gerüstet

Die Jahreshauptversammlung der CDU Stockstadt am Rhein fand am 29.11.2019 in der „Alten Hofreite“ statt. Der CDU Vorsitzende Michael Marsch begrüßte die anwesenden Mitglieder. Die im Anschluss vorgetragenen Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden, des Fraktionsvorsitzenden und des Bürgermeisters zeigten auf, wie wieder mit vielen gestarteten Initiativen die Politik für Stockstadt gestaltet wurde.

Die Jahreshauptversammlung der CDU Stockstadt am Rhein fand am 29.11.2019 in der „Alten Hofreite“ statt.

Der CDU Vorsitzende Michael Marsch begrüßte die anwesenden Mitglieder. Die im Anschluss vorgetragenen Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden, des Fraktionsvorsitzenden und des Bürgermeisters zeigten auf, wie wieder mit vielen gestarteten Initiativen die Politik für Stockstadt gestaltet wurde. Namentlich genannt wurden unter anderem die Themen „Freiwilliger Polizeidienst“, „Erhöhung der Verkehrssicherheit und Umgestaltung der Ortsdurchfahrt“, „Grünflächenpflegekonzept“ und viele andere.

Aus den Rechenschaftsberichten und auch aus den Wahlergebnissen der anschließenden Neuwahl des Vorstandes – fast alle Entscheidungen wurden einstimmig getroffen – war die Geschlossenheit des CDU Gemeindeverband deutlich erkennbar. So kann man sich ganz auf die anstehenden Sachthemen zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger konzentrieren.

Als Vorsitzender wurde Michael Marsch genau so bestätigt, wie seine Stellvertreter Ursula Kresnicka und Thomas Raschel. Rechner bleibt ebenfalls wie bisher Heinrich Roßkopf. Bei den Beisitzern stellte sich Heike Roßkopf aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl. Hierfür wurde Sven Richard zum neuen Beisitzer gewählt. Als weitere Beisitzer wurden Achim Jung, Ursula Kraft, Michael Lange, Andreas Schmidt (bisher Mitgliederbeauftragter), Klaus Unger und Horst Wenner erneut in den Vorstand berufen. Kraft Amtes gehören dem Vorstand weiterhin der Fraktionsvorsitzende Dirk Hensel und der Vorsitzende der Gemeindevertretung Luigi Urzo an.

Zu Kassenprüfern wurden Marcel Merker und Ursula Heil gewählt.

Mit dieser Mannschaft ist die CDU Stockstadt am Rhein für die anstehenden Aufgaben, insbesondere den anstehenden Bürgermeisterwahlkampf im Jahr 2020, gut gerüstet.

Landtagsabgeordnete Ines Claus und Europawahlkandidat Michael Gahler überreichen jungen Eltern einen Apfelbaum.

17.05.2019 - Veranstaltungen

Apfelbaumfest der CDU Stockstadt

Am 11. Mai 2019 fand das jährliche Apfelbaumfest des CDU-Gemeindeverbandes Stockstadt am Rhein statt. Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass frisch gebackene Eltern einen Apfelbaum von der CDU Stockstadt geschenkt bekommen.

Am 11. Mai 2019 fand das jährliche Apfelbaumfest des CDU-Gemeindeverbandes Stockstadt am Rhein statt. Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass frisch gebackene Eltern einen Apfelbaum von der CDU Stockstadt geschenkt bekommen.

Europawahlkandidat Michael Gahler nutzte die Gelegenheit mit jungen Stockstädtern Eltern ins Gespräch zu kommen und überreichte zusammen mit der Landtagsabgeordneten Ines Claus und Vertretern der örtlichen CDU mehrere Apfelbäume.